Für barrierefreie Bedienung:

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Kontakt

Stadt Graz Umweltamt
Schmiedgasse 26/IV
8011 Graz

Tel: +43 316 872-4301
Oekostadt Graz
Sie sind hier:

18.05.2017

Solares Speicherprojekt HELIOS

Ökologische Fernwärme für Graz

Am Neufeldweg in Graz entsteht ein für Europa einmaliges Wärmeprojekt.

Mit dem solaren Speicherprojekt HELIOS wird eine zusätzliche ökologische Wärmequelle für das Fernwärmenetz und damit auch mehr Versorgungssicherheit für Grazerinnen und Grazer geschaffen. Heute fand der offizielle Spatenstich statt.

Die Arbeitsgruppe "Wärmeversorgung Graz 2020/2030" (Vertreter des Grazer Umweltamtes,  der Energie Graz, der Energie Steiermark, der Holding Graz, des Landes Steiermark und der Grazer Energieagentur) arbeitet an dem mittelfristigen Ziel, den Anteil von erneuerbarer Energie an der sicheren Fernwärmeversorgung in der Landeshauptstadt auf 50 % zu heben. Ein weiterer wichtiger Schritt dazu wurde heute mit dem Start des Projektes HELIOS gesetzt.

Info-Blatt zu HELIOS
Presseaussendung der Energie Graz GmbH & Co KG

 
  • Bildvergrößerung
  • Bildvergrößerung
  • Bildvergrößerung
  • Bildvergrößerung
  • Bildvergrößerung
Bildergalerie Übersichtzurückweiter
Bildergalerie ÜbersichtZurück zur Detailansicht
 
  • Bildvergrößerung Bildvergrößerung Bildvergrößerung
     
     
    Bildvergrößerung Bildvergrößerung


zurückweiter
  • socialbuttons