Für barrierefreie Bedienung:

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Kontakt

Stadt Graz Umweltamt
Schmiedgasse 26/IV
8011 Graz

Tel: +43 316 872-4301
Oekostadt Graz

02.10.2015

Abfall - Weniger ist mehr!

Das Abfallvermeidungsprogramm des Umweltamts der Stadt Graz

Der Maßnahmenkatalog zur Abfallvermeidung 
Der Maßnahmenkatalog zur Abfallvermeidung
 

Abfall fällt bei fast allem an, was wir tun - beim Hobby, bei der Arbeit, beim Einkaufen, beim Kochen ... So einiges, was als Abfall im Restmüll landet, könnte mit relativ wenig Aufwand noch weiterverwendet werden. Andere Abfälle können schon beim Einkauf, durch die Änderung von Gewohnheiten oder durch cleveres Design vermieden werden.

Das Umweltamt der Stadt Graz hat einen umfangreichen Maßnahmenkatalog erarbeitet, der einerseits bestehende Aktivitäten zur Abfallvermeidung auflistet und andererseits viele neue und interessante Maßnahmen, Projekte und Ideen vorstellt, die in Zukunft umgesetzt werden sollen. Durch die Umsetzung des Abfallvermeidungsprogramms wird ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz geleistet

Alle Informationen dazu sowie spannende Best Practice-Beispiele, die zum Nachahmen und Mitmachen einladen, finden Sie im Maßnahmenkatalog zur Abfallvermeidung
(English version: Measures of Waste Prevention)

 
Kurzfilm zum Grazer Abfallvermeidungsprogramm

Der neue Kurzfilm zum Abfallvermeidungsprogramm erklärt in wenigen Minuten, auf sehr anschauliche Art und Weise, die 7Rs des Grazer Abfallvermeidungsprogramms:

  • Reduce (Verringerung)
  • Re-Use & Repair (Wiederverwendung und Reparatur)
  • Rethink (Umdenken)
  • Redesign (Umgestalten)
  • Refuse (Ablehnen)
  • Recycle (Wiederverwertung)
 
  • socialbuttons