Für barrierefreie Bedienung:

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Kontakt

Stadt Graz Umweltamt
Schmiedgasse 26/IV
8011 Graz

Tel: +43 316 872-4301
Oekostadt Graz
Sie sind hier:

08.11.2020

Altglas richtig sammeln!

Wie Altglas richtig gesammelt wird:
Buntglasverpackungen © ARA / Peter Ehringer
Buntglasverpackungen© ARA / Peter Ehringer
 

Glas ist nicht gleich Glas: Verpackungsglas (Flaschen, Schraubgläser) und Nichtverpackungs-Glas (Trinkgläser, Bleikristallglas, Glaskochgeschirr, Cerankochfelder, Fensterscheiben, Spiegelglas) sind chemisch unterschiedlich zusammengesetzt bzw. haben teils auch unterschiedliche Schmelzpunkte.

Aus diesem Grund wird Verpackungsglas getrennt als Weiß- und Buntglas über die etablierten Glascontainer gesammelt, während eine Sammlung von Flachglas, wie etwa Fensterscheiben oder Autoscheiben nur über die Altstoffsammelzentren möglich ist.

In der Steiermark gibt es dazu geeignete Betriebs- und Verwertungsstrukturen. Trinkgläser, Glühbirnen, Glaskochgeschirr, Vasen und Spiegelglas sind nicht für ein Recycling geeignet und sollten als Restmüll entsorgt werden.

 
Damit die Sammlung von Verpackungsglas reibungslos funktioniert, gilt es Folgendes zu beachten:
  • Ungefärbtes Verpackungsglas zum Weißglas, gefärbtes Verpackungsglas zum Buntglas. Bereits geringfügig durchgefärbtes Glas zum Buntglas!

  • Bitte achten Sie auf Ruhezeiten und entsorgen Sie Ihr Altglas rücksichtsvoll und leise. Danke!

  • Versuchen Sie unnötigen Glasbruch beim Einwurf zu vermeiden, denn je kleiner die Scherben, desto schwerer ein Aussortieren von Fremdstoffen (was leider immer noch erforderlich ist).

  • Schraubverschlüsse, Deckel: so das möglich ist, bitte runter! Etiketten stören hingegen nicht!

  • Pfandflaschen immer zurück zum Handel bringen! Diese können ca. 60 mal wiederbefüllt werden.
 

Mehr Informationen unter: 

 
  • socialbuttons