Für barrierefreie Bedienung:

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Kontakt

Stadt Graz Umweltamt
Schmiedgasse 26/IV
8011 Graz

Tel: +43 316 872-4301
Oekostadt Graz
Sie sind hier:

05.10.2021

Vermeidung von Lebensmittelabfällen in der Schule

Essen retten in der Schule - aber wie?

In zwei kostenlosen Webinaren von DIE UMWELTBERATUNG erfahren am 18. & 19 Oktober Pädagog*innen, wie sie das Thema im Unterricht fesselnd vermitteln und die Schüler*innen zum Handeln animieren können. Am 2. Tag sind zusätzlich auch Schulverpfleger*innen eingeladen um Inspirationen zur Lebensmittelabfallvermeidung für ihre Schulkantine zu bekommen.

Die Webinare werden durch die Abfallvermeidungs-Förderung der österreichischen Sammel- & Verwertungssysteme für Verpackungen finanziert.

 
Zielgruppe Pädagog*innen

Das „Webinar zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen in der Schule" von DIE UMWELTBERATUNG bringt auf den Punkt, wie Pädagog*innen das Thema im Unterricht fesselnd vermitteln und die Schüler*innen zum Handeln animieren können. In der Online-Weiterbildung geben Expert*innen aus ganz Österreich einen Überblick wo Lebensmittelabfälle anfallen und warum es wichtig ist, den Schüler*innen zu zeigen, dass sie Teil der Lösung sind.

Online-Weiterbildung

18. Oktober: didaktische Methoden für den Unterricht

 

 
Zielgruppe Schulverpfleger*innen, Elternvertreter*innen und andere

Lebensmittelabfälle heizen den Klimawandel an - mehr denn je ist nun engagierter Einsatz gegen Lebensmittelverschwendung notwendig! Auch am Standort Schule kann wertvolles Essen mit einfach umsetzbaren Maßnahmen gerettet werden. In diesem Webinar geben Expert*innen aus ganz Österreich einen Überblick wo Lebensmittelabfälle anfallen und welche innovativen Lösungen es dafür gibt.

Online-Weiterbildung

19. Oktober: Reduktion der Lebensmittelabfälle am Standort Schule

 
  • socialbuttons