Für barrierefreie Bedienung:

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Kontakt

Stadt Graz Umweltamt
Schmiedgasse 26/IV
8011 Graz

Tel: +43 316 872-4301
Oekostadt Graz

Alttextilien

Altkleider und Schuhe sind Altstoffe, die in die bereitgestellten Sammelbehälter entsorgt werden. In der Stadt Graz stehen diese Behälter auf öffentlichem und privatem Grund. Darüber hinaus können Altkleider und Schuhe im Recyclingcenter der Holding Graz Services, Sturzgasse 8 abgegeben werden. 

Was gehört in den Sammelbehälter?
Saubere, tragbare Kleidung, unbeschädigte Taschen und Gürtel, Tisch- und Bettwäsche, Vorhänge, tragbare Schuhe paarweise gebündelt.

Was gehört nicht in den Sammelbehälter?
Schischuhe, Eislaufschuhe, Skater, Gummistiefel, Putzlappen und Schneidereiabfälle, Stofftiere, Steppdecken, Polster, Windeln, verschmutzte und nasse Textilien sowie Teppiche.

Altkleider sind wertvoll!
Der Großteil der Altkleider wird von Sammelunternehmen im Auftrag der Holding Graz gesammelt und verwertet. Sie werden an Sortierbetriebe, vorwiegend nach Holland, Belgien, Deutschland geliefert und dort nach verschiedenen Abfallarten sortiert. z.B.: Damen-, Kinder-, Herren-, Winter- und Sommerbekleidung. Der Großteil der Kleider wird nach Afrika und in die europäischen Ostländer verkauft. Top-Qualität wird in west- und mitteleuropäischen Secondhandläden wiederverkauft.

Ein Teil landet bei Sozialprojekten wie den carla-Shops der Caritas. Alles was nicht mehr für den Verkauf in Second-Hand-Läden geeignet ist, wird verwertet. Entweder exportiert über die Grenzen der EU hinaus oder findet als Putzlappen eine neue Aufgabe in unseren Haushalten.


Wichtiges
Gut erhaltene, saubere Altkleider und Schuhe sollte man verschenken, bei Flohmärkten anbieten oder einer karitativen Organisation im eigenen Land zur Verfügung stellen!

 
  • socialbuttons